Mobilität

Kritische Betrachtung deiner Verkehrsmittelwahl

Zeit

2/5

Kosten

1/5

Anspruch

2/5

Wirkung

4/5

Kurzfassung

Der Tourismus beeinflusst das Klima und die Umwelt. Bei der An- und Abreise entstehen Treibhausgasemissionen, diese können geringer oder größer ausfallen, je nach Wahl des Verkehrsmittels. Daher gilt vorab zu prüfen, welches Verkehrsmittel sich aus ökologischen Punkten am besten für die An- und Abreise zu deiner Destination eignet.

Problem und Ziel

Global gesehen, ist der Verkehrssektor für 24,3 % der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich. Der Anstieg des Verbrauchs von fossilen Brennstoffen, die Anzahl der beförderten Fluggäste, die Kohlendioxidemissionen sowie die CO2-Emissionen pro Kopf steigen seit 2000 exponentiell und führen zu starken Umweltbelastungen durch übermäßiges CO2 auf unserer Erde. Aufgrund von neuen Antriebstechnologien, regenerative Energien und umweltschonenden Verkehrsträgern ist es uns möglich, auch die An- und Abreise und den Transport in unserer Destination ökologisch und verantwortungsbewusst zu gestalten.

Durchführung

Wie gestalte ich die Reise zu meiner außerwählten Destination? Der Einstieg in ein Flugzeug sollte immer der letzte Ausweg sein, da der Transport mit dem Flugzeug den höchsten CO2-Ausstoß verursacht. Beispiel Strecke Berlin – München, mit der Bahn = 2,8 kg CO2, mit dem PKW = 86,9 kg CO2 und mit dem Flugzeug = 110,8 kg CO2 pro Person. Rechne dir deinen CO2-Verbauch beispielsweise mit dem UmweltMobilCheck der DB aus. Lege Wert auf emissionsarme Antriebstechnologien, bilde Fahrgemeinschaften, teil deine Anreise in mehrere Etappen auf und fahre mit der Bahn (halt ggf. noch an anderen Destinationen an), gehe wann immer möglich zu Fuß oder nutze das Fahrrad.

Erfahrung

keine

Zeitaufwand

Je nach Verkehrsträgerauswahl kann die An- und Abreise etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Leider ist das Flugzeug meist die schnellste und günstigste Variante, um an eine gewünschte Destination zu kommen. Versuche, wenn möglich auf Alternativen wie DB oder Fahrgemeinschaften zurückzugreifen.

Kosten

Individuell zu betrachten.

Anspruch

Deine Motivation auch eine längere Anreise- und Abreisezeit in Kauf zu nehmen.

Wirkung

Du förderst mit deinem Verzicht auf das Fliegen und deiner Wahl für ein ökologisch, nachhaltiges Transportmittel eine grüne Verkehrswende.

Quellen

Jetzt für den Newsletter anmelden und alle Neuigkeiten direkt ins Postfach erhalten.

Anmeldung zum Newsletter

Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse

Punkte
1
2
3
4
5
Zeitaufwand
Geringer einmaliger Aufwand
Mittlerer einmaliger Aufwand oder geringer dauerhafter Aufwand
Hoher einmaliger Aufwand oder mittlerer dauerhafter Aufwand
Sehr hoher einmaliger Aufwand oder hoher dauerhafter Aufwand
Extrem hoher einmaliger Aufwand oder sehr hoher dauerhafter Aufwand
Kosten
<100€
<250€
<1000€
<2000€
>2000€
Anspruch (geeignet für)
Grundschule
Unterstufe
Mittelstufe
Abschluss- jahrgang /Oberstufe
Gymnasiale Oberstufe/ Lehrkraft, Vorkenntnisse erforderlich
Wirkung (Verbesserung der Ökobilanz/ Des Verständnisses/ Bildungseffekt)
Gering
Durchschnittlich
Überdurchschnittlich
groß
Sehr groß

Anmeldung für Schulen

Name der Schule
Straße und Hausnummer
Postleitzahl und Ort
Anzahl der Schüler*innen
Link zur Webseite der Schule oder Nachhaltigkeits-AG
Anrede
Ansprechpartner*in
E-Mail-Adresse
Ihre Nachricht an uns

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@community-klima.de widerrufen.

LeiTfadentext einreichen

Erstelle eine Projektanleitung zur Nachhaltigkeit an Deiner Schule

Dein Name
Deine E-Email-Adresse
Projekttitel
Kategorie
Beitragsbild
Maximum file size: 5 MB
Kurzfassung
Problem und Ziel
Durchführung
Durchführung Bilder
Maximum file size: 2 MB
Erfahrung
Zeitaufwand
Kosten
Anspruch
Wirkung
Quellenlink
Weiterer Quellenlink
Weiterer Quellenlink
Weiterer Quellenlink
Weiterer Quellenlink
Bewertung einzelner Faktoren
Zeit
Kosten
Anspruch
Wirkung