Mobilität

Nachhaltige Unterkunft im Urlaub

Zeit

1/5

Kosten

0/5

Anspruch

1/5

Wirkung

4/5

Kurzfassung

Aufgrund der steigenden Reiseintensität und der daraus resultierenden Umweltprobleme sind Hotels und Unterkünfte angehalten, ihre Unternehmensprozesse und Strategien nachhaltig auszurichten und Nachhaltigkeitskonzepte zu entwickeln. Mit steigendem Umweltbewusstsein der Gäste nimmt ebenfalls das Interesse an einer Unterkunft zu, die sich dem Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz verschrieben hat. Neben Kosteneinsparungen, Ressourceneffizienz und Erlössteigerung sorgt ein nachhaltiges Hotelmanagement für Vertrauen und langfriste CO2-Reduktion. Als Konsumenten sollten wir Hotels und Unterkünfte, die sich „grünen Entscheidungen“ annehmen unterstützen.

Problem und Ziel

Eine Unterkunft kann einen wahnsinnig hohen CO2-Ausstoß verursachen. Dies geschieht schnell durch einen enormen Wasserverbrauch (Bsp. täglicher Handtuchwechsel), durch Lebensmittelabfälle (Bsp. All-Inclusive Hotels), durch ein hohes Verpackungsaufkommen (Bsp. Einwegartikel im Bad, Frühstücksprodukte), durch einen starken Energieverbrauch (Bsp. kein Generalschalter für Strom & Licht im Zimmer) usw. Doch nicht nur aus ökologischer Sicht entstehen Probleme, auch auf sozialer Ebene, denn Arbeitnehmer werden oft schlecht bezahlt und leisten Mehrarbeit. Dem kannst du entgegenwirken, indem du dich für eine nachhaltige/grüne/Bio Unterkunft entscheidest. Nachhaltige Unterkünfte analysieren ihre Öko-Bilanz, richten ihre Unternehmensgrundsätze nachhaltig aus, veröffentlichen ihre Nachhaltigkeitsberichte oder ihre CSR (Corporate Social Responsibility). Durch das Einführen von regionalen, saisonalen und Bio-Produkte und veganen/vegetarischen Speisen im Restaurant, durch energiesparende Maßnahmen, durch digitale Meldescheine und eine faire Bezahlung der Mitarbeiter können die ersten Schritte in die „grüne Richtung“ geleitet werden.

Durchführung

Vor der Buchung eines Hotels/einer Unterkunft informiere dich über die Einstellung des Unternehmens zum Thema Nachhaltigkeit. Meistens wirst du direkt auf der Website fündig, denn viele nachhaltige Unterkünfte erwähnen, in welchen Punkten sie Nachhaltigkeit implementiert haben. Zudem kannst du dich anhand verschiedener Nachhaltigkeitssiegel/Zertifizierungen orientieren. Gute Beispiele sind „Green Sign“, „EMAS“, „ISO 14001“, „BIO HOTELS“, „Ecolabel EU“. Auf bookitgreen.de findest du weltweit nachhaltige Unterkünfte, die nach verschiedenen Nachhaltigkeitskriterien bewertet wurden.

Erfahrung

keine

Zeitaufwand

Gering, mit den hier genannten Tipps findest du durch eine kurze Recherche garantiert deine nachhaltige Unterkunft.

Kosten

keine

Anspruch

Deine Motivation und Lust auf eine unvergessliche Zeit in einer nachhaltigen Unterkunft.

Wirkung

Du förderst die Weiterentwicklung von nachhaltigen Hotels, zeitgleich schonst du Ressourcen und reduzierst deinen touristischen CO2-Fußabdruck.

Quellen

Jetzt für den Newsletter anmelden und alle Neuigkeiten direkt ins Postfach erhalten.

Anmeldung zum Newsletter

Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse

Punkte
1
2
3
4
5
Zeitaufwand
Geringer einmaliger Aufwand
Mittlerer einmaliger Aufwand oder geringer dauerhafter Aufwand
Hoher einmaliger Aufwand oder mittlerer dauerhafter Aufwand
Sehr hoher einmaliger Aufwand oder hoher dauerhafter Aufwand
Extrem hoher einmaliger Aufwand oder sehr hoher dauerhafter Aufwand
Kosten
<100€
<250€
<1000€
<2000€
>2000€
Anspruch (geeignet für)
Grundschule
Unterstufe
Mittelstufe
Abschluss- jahrgang /Oberstufe
Gymnasiale Oberstufe/ Lehrkraft, Vorkenntnisse erforderlich
Wirkung (Verbesserung der Ökobilanz/ Des Verständnisses/ Bildungseffekt)
Gering
Durchschnittlich
Überdurchschnittlich
groß
Sehr groß

Anmeldung für Schulen

Name der Schule
Straße und Hausnummer
Postleitzahl und Ort
Anzahl der Schüler*innen
Link zur Webseite der Schule oder Nachhaltigkeits-AG
Anrede
Ansprechpartner*in
E-Mail-Adresse
Ihre Nachricht an uns

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@community-klima.de widerrufen.

LeiTfadentext einreichen

Erstelle eine Projektanleitung zur Nachhaltigkeit an Deiner Schule

Dein Name
Deine E-Email-Adresse
Projekttitel
Kategorie
Beitragsbild
Maximum file size: 5 MB
Kurzfassung
Problem und Ziel
Durchführung
Durchführung Bilder
Maximum file size: 2 MB
Erfahrung
Zeitaufwand
Kosten
Anspruch
Wirkung
Quellenlink
Weiterer Quellenlink
Weiterer Quellenlink
Weiterer Quellenlink
Weiterer Quellenlink
Bewertung einzelner Faktoren
Zeit
Kosten
Anspruch
Wirkung